German 12

Download Basic: Eine Einführung in 10 Lektionen mit zahlreichen by Dr. Josef Kwiatkowski, Beate Arndt (auth.) PDF

By Dr. Josef Kwiatkowski, Beate Arndt (auth.)

Show description

Read Online or Download Basic: Eine Einführung in 10 Lektionen mit zahlreichen Programmbeispielen, 95 Übungsaufgaben und deren vollständigen Lösungen PDF

Best german_12 books

Viruskrankheiten des Menschen: unter besonderer Berücksichtigung der experimentellen Forschungsergebnisse

Das vorliegende Werk iot das erste deutsche Handbuch der Viruskrankheiten des Menschen, das seit nunmehr 25 Jahren erscheint und den Anspruch erheben kann, als solches betrachtet zu werden. Es ist als }>Ein-Mann-Buch« geschrieben worden, da die Erfahrungen früherer Werke ähnlicher paintings gezeigt haben, daß ein von mehreren Autoren verfaßtes Buch zwar vielseitiger in Inhalt und Auffassung und deswegen vielleicht auch interessanter zu sein pflegt, aber doch den großen Nachteil hat - besonders wenn es sich um sehr große ineinander übergreifende Forschungsgebiete handelt -, verhältnis­ mäßig wenig einheitlich und auch sehr verschieden erschöpfend in der Ausführung der einzelnen Kapitel zu sein.

Gruppentheorie der Eigenschwingungen von Punktsystemen

Gruppentheoretische Methoden haben in der Behandlung von Mole kulschwingungen mehr und mehr Bedeutung gewonnen. Eine Darstellung, die dem Physiker und Physikochemiker nicht nur die Rezepte gibt, sondern auch die Grundlagen systematisch vermittelt, die fur fruchtbare selbstiindige Anwendung notwendig sind, scheint abel' zu fehlen.

Gicht und Rheumatismus: Ein Lehrbuch für Ärzte und Studierende

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer booklet files mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Additional info for Basic: Eine Einführung in 10 Lektionen mit zahlreichen Programmbeispielen, 95 Übungsaufgaben und deren vollständigen Lösungen

Sample text

2/4 zu sehen. Nach Ablauf des Programms stehen auf den Speicherplätzen A, B und C jeweils die Werte - 61, 64 und 8. 32 Lektion 2. BASIC-Grundelemente A B -61 64 ~ p c 8 Abb. 2/4. Schreibtischtest für das Programm 2/3 In den folgenden Kapiteln werden verständlicherweise die Programme nicht mehr in dieser Ausführlichkeit besprochen. Es sollte nur mit diesem Abschnitt besonders dem Anfänger der Einstieg in das Verständnis eines Programmablaufs erleichtert werden. Bei Verständnisschwierigkeiten sollte er sich an diesen Schreibtischtest erinnern und ihn dann für das entsprechende Programm durchführen.

Richtige Werte werden aber nur solange ausgegeben, wie der Wertebereich für die jeweilige Zahlendarstellung nicht überschritten wird (s. Lektion 1). Bei Überschreitung des Wertebereichs liefert das Programm keine richtigen Resultate mehr, läuft aber unendlich lange weiter, da das logische Programmende END niemals erreicht werden kann! 2 IF ... 1 besprochene Problem ist prinzipiell nicht lösbar, da die Aufgabenstellung nicht enthält, wieviele Glieder der Folge der natürlichen Zahlen ausgedruckt werden sollen.

Eine Funktion muß daher immer mindestens ein Argument haben. 2) = - 1, SGN (5) = 1 ganzzahliger Anteil von X. X wird nicht gerundet, es werden nur die Nachkommastellen von X abgeschnitten! 8) = 4 gibt eine Zufallszahl, zwischen 0 und 1 aus. Mit Hilfe dieser Funktion lassen sich beliebige Zufallszahlenwerte erzeugen, die für die Programmierung von Spielprogrammen oder für die Simulation von stochastischen Prozessen von Bedeutung sind. 123 Bei X> = 0 wird eine neue Folge von Zufallszahlen gestartet.

Download PDF sample

Rated 4.51 of 5 – based on 15 votes