Religion

Download Bergpredigt und Frieden by Gerhard F Borne PDF

By Gerhard F Borne

Show description

Read Online or Download Bergpredigt und Frieden PDF

Similar religion books

Mary Magdalen: Myth and Metaphor

The conventional suggestion of Mary Magdalen has been one in every of a prostitute who committed herself to following the methods of Jesus. All that readers understand of the genuine Mary Magdalen comes from 4 biblical references within the gospels. utilizing proof from early Christian writings, medieval sermons, and the artwork and literature of approximately 2,000 years, Haskins indicates how Mary Magdalen got here to epitomize the of girls within the Church and in society.

Religion in Late Roman Britain: Forces of Change

Faith in past due Roman Britain explores the adjustments in faith over the fourth century; the historic heritage for those alterations and the forces which contributed to them.

Dorothy Watts examines the explanations for the decline of Christianity and the continuation of the pagan, Celtic cults in Britain. the writer establishes a chronology for the increase and decline of Christianity, according to the to be had archaeological proof, and she or he charts the destiny of the pagan cults and temples within the fourth century. the writer discusses the character of Romano-British pagan faith and he or she analyses the arguable ceremony of decapitated burial within the mild of a few startling new archaeological proof.

Jesus Was A Jew

During this small yet amazing e-book, the writer involves grips with uncomplicated concerns comparable to: why Jesus died, and why Jewish humans item to Him. Passage after biblical passage, with rabbinic interpretation, relate the outdated Covenant's success within the Messiah. for 2 many years, Jesus used to be a Jew has confirmed itself an extremely strong witnessing device to Jewish humans, and it's excellent for Jewish pals who're skeptical of your religion, yet prepared to learn.

Additional info for Bergpredigt und Frieden

Sample text

Auf was es ankommt, ist, wie wir konkret leben, wie wir uns gegenüber unseren Mitmenschen verhalten, ob wir ihnen helfen, oder ob wir ihnen schaden. Religiöse Traditionen, wie überhaupt Traditionen, müssen danach beurteilt werden, ob wir durch sie für andere Menschen hilfreich werden können, oder ob sie vor allem ein Mittel sind, um uns von der Mitmenschlichkeit abzuhalten. Geradezu absurd wird es rür mich, wenn zum Beispiel die gemeinsamen Konfrrmationsfeiern von behinderten und nichtbehinderten Jugendlichen bei den «normalen» Jugendlichen und deren Eltern fast immer viel weniger begehrt 58 sind als die Feiern, bei denen die Nichtbehinderten unter sich sind.

29 Das ist uns ein Hinweis für eine allgemeine Wahrheit. Viele Abschiede müssen im Laufe unseres Lebens genommen werden - Abschiede von Beziehungen zu Menschen und Dingen, mit denen wir emotional verbunden waren, ob schuldhaft, wie im Falle der «sündigem> Frau, oder einfach so wie bei einem Kind. Wir sind endliche Wesen, die eine unumkehrbare Geschichte leben. Wir nehmen uns als Menschen ernst, wenn wir uns dieser Abschiede und der Trauer darüber bewußt werden. Dadurch werden wir frei für N eues.

Ein reines Herz hat jemand, der aus seiner Wesensmitte heraus andere Menschen nicht schädigt, sondern sie fördert. Wenn das aber so ist, dann ist das reine Herz ein Ideal, das nicht vollkommen erreicht werden kann. Denn es gibt trotz bester Absichten immer das Problem der Schuld. Man kann nicht nur gut sein, und Gut und Böse hängen oft eng miteinander zusammen. J esus preist hier etwas selig, was wir immer nur ansatzweise und im Prozeß erreichen können. Und doch ist es gut so, weil uns dadurch eine Richtung angegeben ist, auf die hin wir uns orientieren können, aber die uns auch imm~r wieder deutlich macht, wie und worin wir reinigungsbedÜfftig bleiben.

Download PDF sample

Rated 4.43 of 5 – based on 21 votes